Salins-les-Bains

EIN WENIG GESCHICHTE

Salins-les-Bains gibt sich recht diskret und liegt fast versteckt zwischen seinen beiden Festungen im Schatten des Mont Poupet.

Dabei gibt es für alle diejenigen, die sich die Zeit nehmen, die Hauptstraße zu verlassen und den engen Gassen zu folgen, viel zu entdecken. Besonders sehenswert ist der lange unterirdische Stollen, der die mehr als 1000-jährige Salzgeschichte der Stadt nachzeichnet.

 

Salins-les-Bains ist heute ein anerkannter Kurort und hat einiges zu bieten: die Große Saline, die in die von der UNESCO geführten Liste des Welterbes aufgenommen wurde, Thermalbäder, ein Spielcasino, zahlreiche Kirchen und Wanderwege.

Unser Tipp: Versäumen Sie es nicht, sich auf Ihrer Besichtigungstour auch in die Seitenstraßen von Salins-les-Bains zu verirren. Ein solcher Abstecher ist mehr als lohnenswert!

GROẞE SALINE

Der Besuch dieser Stätte ist ein absolutes Muss, wenn Sie nach Salins-les-Bains kommen! Im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester in Arc-et-Senans versteckt die Große Saline ihre Kostbarkeiten tief im Untergrund: Schon im Frühmittelalter wurde hier das Salz gewonnen, das der Stadt damals zu großem Reichtum verhalf. Auch heute noch ist man beim Durchqueren der 300 m langen unterirdischen Gänge verblüfft, eine solche Kathedrale der Industrie vorzufinden und begeistert, diese Salzsole auf seiner Zunge zu schmecken, die salziger ist als das Tote Meer!

THERMA SALINA

Salins-les-Bains ist seit 1854 Kurort. Im Jahr 2017 feierte hier eine neue Therme ihre Eröffnung: die Therma Salina. Ein Name, der für die außergewöhnlichen Eigenschaften der natürlichen Sole von Salins steht. Die Thermalanlage erstreckt sich über 2800 m² Fläche auf einer einzigen Etage und bietet einen Thermalbereich und einen Wellnessbereich in einem zum Entspannen, Erholen und Wohlfühlen einladenden Ambiente.

DER MONT POUPET

Die Stadt Salins-les-Bains liegt am Fuße des 850 Meter hohen Mont Poupet. Ein Berg, der durch Louis Pasteur Bekanntheit erlangte, der hier seine Experimente durchführte. Wanderlustige werden es sich nicht nehmen lassen, ihn zu Fuß oder mit dem Rad zu bezwingen. Ganz Mutige fliegen anschließend mit dem Gleitschirm hinunter oder meistern eine rasante Abfahrt mit dem Mountainbike!

  • Salins-les-Bains et le fort Belin
    Salins-les-Bains et le fort Belin

Wie zu kommen ?

Klicken Sie auf die Karte :

EIN PAAR VORSCHLÄGE :